„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…“

In der letzten Woche vor den Abschlussprüfungen starteten die Klassen 10 unserer Schule in ihre Abschlussfahrt nach Berlin. Nachdem alle Beteiligten ihr Quartier im Bezirk Kreuzberg bezogen hatten, konnte die Gruppe am Abend noch einen großartigen Rundumblick von oben auf die Hauptstadt beim Besuch der Reichstagskuppel genießen und erfahren, an welchem Ort der Bundestag tagt. Am folgenden Tag schauten sich die Klassen bei einer Stadtrundfahrt die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt an, bei der die ganze Vielfalt der Stadt geboten wurde. Nachmittags stand noch der Besuch des Olympiastadions auf dem Programm. Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Geschichte Berlins und der Umgebung mit dem Besuch der „Unterwelten“ und der Gedenkstätte „Sachsenhausen“. Am Donnerstag erkundeten die Schülerinnen und Schüler unter Führung von Zeitzeugen das „Stasigefängnis“ Hohenschönhausen. Der gelungene Abschluss der Woche bildete dann der Besuch der Show „Blue Man Group“, bei dem die Schüler auch die kulturelle Seite Berlins erleben durften. Neben den vielen Aktivitäten in Berlin trug vor allem die Gemeinschaft innerhalb der Klassen zu dieser gelungenen Abschlussfahrt bei und wird somit hoffentlich als besonderes Ereignis im Schulleben der Schüler in Erinnerung bleiben.

Das könnte Dich auch interessieren...