Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besucht Kardinal-von-Galen Schule

Auf Einladung der Fachlehrerin Alexandra Faust besuchte die Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder am 20. Dezember 2017 den gemeinsamen Politikunterricht der Klassen 9a und 9d (Politiklehrerin Alexandra Faust) sowie 9c (Politiklehrerin Sabrina Hollenberg).Sie berichtete über ihre Arbeit in Berlin und diskutierte anschließend gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern über die Bundespolitik. „Es freut mich sehr, dass ich in der Kardinal-von-Galen-Oberschule in Meppen mit sehr interessierte Schülerinnen und Schüler sowie mit einem überaus engagierten Kollegium ins Gespräch kommen konnte. Großartig war das Interesse der Jugendlichen – vor allem angesichts der noch unklaren politischen Verhältnisse bei der Regierungsbildung“, sagte die Bundestagesabgeordnete nach der Diskussion. Die Schülerinnen und Schüler löcherten die Abgeordnete mit Fragen aus den unterschiedlichsten Themengebieten, wie Finanzen oder auch Flüchtlings- und Friedenspolitik. Dabei beantwortete Dr. De Ridder jede Frage ganz offen und freute sich über die neuen Denkanstöße, die sie von den Schülerinnen und Schülern bekommen hatte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dr. Daniela De Ridder für einen spannenden und informativen Unterrichtsbesuch, der auch den Schülerinnen und Schülern gezeigt hat, wie umfangreich die Aufgaben einer Bundestagsabgeordneten sind.

Das könnte Dich auch interessieren...