Entlasstag der Abschlussklassen an der Kardinal-von-Galen-Oberschule Meppen

„Ist da jemand…?“

Am 15.06.17 war es soweit: 82 Schülerinnen und Schüler erhielten am Vormittag ihre verdienten Abschlusszeugnisse.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Pausenhalle, geleitet durch Kaplan Ralf Wellbrock und Pastor Hajo Rebers , begrüßte Rektorin Melanie Eßer alle Gäste und besonders die Abschlussschülerschaft samt Eltern. Die Grußworte der Stadt überbrachte  Bürgermeister Helmut Knurbein, für die Eltern sprach Susanne Wessels und auch der Schülervertreter Hermann-Josef Lanfer ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte zu sagen.

Das Motto der diesjährigen Abschlussfeier „Ist da jemand…?“ wurde vom Musik-Wahlpflichtkurs der zehnten Klassen musikalisch untermalt. Frau Eßer entließ die Schülerinnen und Schüler mit dem Wunsch, dass ihnen in ihrem  zukünftigem Leben immer jemand zur Seite stehen möge. „Ich hoffe, dass viele Menschen euch unterstützen, vor allem, wenn ihr einmal großen Hürden des Lebens gegenübersteht.“

Die abendliche Veranstaltung im Kossehof rundete diesen freudigen Tag mit einem gemeinsamen Fest für alle Beteiligten stimmungsvoll ab.

Das könnte Dich auch interessieren...