TRIXITT ersetzt in diesem Jahr die Bundesjugendspiele

In diesem Jahr war die Anreise zum Leichtathletikstadion in Meppen aufgrund der Sperrung der Hasebrinkbrücke extrem erschwert – so konnten diesmal keine offiziellen Bundesjugendspiele an unserer Schule umgesetzt werden. Um dennoch ein sportliches Angebot an die Schülerinnen und Schüler machen zu können, entschieden sich die Sportkolleginnen und Sportkollegen das Schulsport-Event TRIXITT an die Schule zu holen. Schon lange waren wir interessiert an diesem Konzept und waren daher umso glücklicher, es in diesem Jahr passend umsetzen zu können.

Am Montag, den 26. und Dienstag, den 27. Juni, wurden auf unserem Schulhof durch das fünfköpfige TRIXITT-Team zahlreiche aufblasbare Attraktionen – sogenannte „Module“ – aufgebaut. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm durch die TRIXITT-Teamer wurden die Klassen aufgeteilt und jeweils einer Person zugeordnet, die die Klasse durch die Module begleitete und anleitete. So konnten die Schülerinnen und Schüler sich unter passender musikalischer Begleitung an den Modulen Schießbude, Zweifelderball, Hindernisparcours, Basketball, Speedmaster, Fußball auf unserem Soccerfeld sowie Kängurusprung + Volltreffer sportlich austoben.

Während die Schülerinnen und Schüler an den Modulen das durchaus anstregende sportliche Programm absolvierten, konnten sie an einigen Modulen Punkte als Klassengemeinschaft erspielen. So mussten sie als Gruppe zusammenarbeiten, um möglichst viele Körbe zu treffen oder Runden zu erlaufen. Bei anderen Attraktionen stand, wie zum Beispiel dem Zweifelderball, Fußball oder der Schießbude, der Fairplay bzw. Teamplay-Gedanke im Vordergrund. Hier beobachteten die TRIXITT-Teamer, wie sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig unterstützt, angefeuert und geholfen haben. Im Anschluss an eine große Erholungspause, in der die Schülerinnen und Schüler durchatmen und etwas trinken konnten, organisierten die TRIXITT-Teamer eine kleine Tanz-Choreografie.

Den jeweils ersten Platz belegte am Montag die Klasse 08b und am Dienstag die Klasse 7.3. Der Fairplay-/Teamplay-Preis ging am Montag an die Klasse 08a und am Dienstag an die Klasse 6.1 – herzlichen Glückwunsch!

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch einmal ganz herzlich beim TRIXITT-Team für ihre tolle Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern bedanken!

Das könnte dich auch interessieren …

This function has been disabled for Kardinal-von-Galen-Schule Meppen.

error: Content is protected !!